Zur Erfolgskontrolle der Auslösungen mit Sprengmasten, kann dieses Radar optional direkt auf den Magazinkasten montiert werden. SARA überwacht nur den unmittelbaren Bereich unter dem Sprengmasten.

Die Stromversorgung erfolgt vom Sprengmast, weshalb die Anlage nur kurz vor der Sprengung in Betrieb genommen wird und danach rasch wieder abgeschaltet wird.

SARA
Radar klein Magazin21
Funktionsprinzip Das Doppler-Radar sendet elektromagnetische Wellen, welche von Objekten reflektiert werden. Die reflektierte Strahlung von bewegten Objekten hat eine andere Frequenz als die gesendete Strahlung (Doppler-Effekt), welches zur Detektion von Lawinen genutzt wird. Die Daten werden zur Auswertung und Visualisierung auf einen Server übermittelt.
Aufbau Das Gerät kann dank seiner geringen Abmessung, Gewicht und Energiebedarf direkt auf der Sprenganlage montiert werden.
Darstellung WAC.3
Reichweite ca.500 m
Öffnungswinkel 90° x 20 °
Kommunikation Mobilfunk
Stromversorgung Solar von Sprengmast

powered by

Geopraevent klein
Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie hier eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Nicht lesbar? Neuer Text.

Start typing and press Enter to search